VA BENE Ökumenischer Besuchsdienst

Ob als Besuchende oder Besuchte – sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Gerne klären wir Ihre Bedürfnisse/Anliegen ab, vermitteln und koordinieren ganz unabhängig von ihrer Weltanschauung oder Religion.

Sie wünschen Besuch:

  • Sie fühlen sich manchmal einsam und möchten Ihren Bekanntenkreis erweitern
  • Sie sind körperlich eingeschränkt, kommen wenig aus dem Haus, wünschen sich Begleitung und Abwechslung
  • Sie wünschen sich eine vertraute Person, die Sie regelmässig besucht und mit Ihnen spazieren geht, Kaffee trinkt, redet, bei Anlässen begleitet oder Sonstiges mit Ihnen unternimmt

Bei einem Erstgespräch mit einer der beiden Koordinatorinnen klären wir gemeinsam Ihre Wünsche und Bedürfnisse ab. Die Koordinatorin sucht dann eine entsprechende Person für Sie und vereinbart einen ersten Kennenlern-Treff. Wenn es für Besuchende und Besuchte stimmt, vereinbaren wir die Form des Einsatzes. Gerne nehmen wir auch entsprechende Anliegen direkter Angehöriger entgegen. Die betreffende Person muss diese Besuche aber grundsätzlich wünschen.

Sie möchten sich als Besuchende/r engagieren:

  • Sie haben Freude an regelmässigem Kontakt mit Menschen, die zu oft allein sind.
  • Sie wollen ein Teil Ihrer freien Zeit mit einer sinnvollen Aufgabe gestalten.
  • Sie besuchen eine Person in der Regel alle ein bis zwei Wochen – mindesten aber einmal im Monat.
  • Sie sind motiviert, können gut zuhören und sind verschwiegen (Schweigepflicht).

Download: Flyer

Ihr freiwilliges Engagement zahlt sich aus:

  • Mit jedem Besuch und durch spannende Weiterbildungen (2 x jährlich) können Sie Ihren Horizont erweitern.
  • Sie nehmen an den Erfahrungsaustauschen (2 x jährlich) mit anderen Besuchenden teil. Schöne und schwierige Erfahrungen werden dort geteilt und besprochen.
  • Sie nehmen Teil an verschiedenen Dankeschön-Anlässen für Freiwillige

Haben wir Sie neugierig gemacht? Oder haben Sie noch Fragen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme:

Kontakt / Koordination:

Katholisch:

Christina Stahel
Religionspädagogin
Fadackerstrasse 11
8305 Dietlikon
christina.stahel@kath-dietlikon.ch
078 843 48 04

Reformiert:

Jacqueline Collard
Sozialdiakonin
Dorfstrasse 15
8305 Dietlikon
jacqueline.collard@ref-dietlikon.ch
Tel. 044 833 66 38

Sie können sich auch an eine Pfarrperson oder an den Gemeindeleiter wenden.

Aus einem Interview zweier langjähriger Besuchender erhalten Sie spannende Einblicke in den Besuchsdienst.

Download: Interview