Erholungswoche in Schruns vom 25. Juni bis 2. Juli 2022

In Schruns, im Vorarlberg, verbrachten 41 Senioren eine wunderschöne Ferienwoche. Das Hotel Zimba bot alles, was das Herz begehrt: schöne Zimmer, ein tolles Wellnessangebot und gutes Essen. Ein Hotel, von einer Familie geführt, gab einem stets das Gefühl sehr willkommen zu sein. Auch wenn das Programm, das von den Organisatoren zusammengestellt wurde, viel freie Zeit beinhaltete, war es sehr ausgefüllt mit guten Erlebnissen. Schruns liegt mitten in der Bergwelt, so war es klar, dass wir mit der Seilbahn auf das Hochjoch und mit den kleineren Bussen durch das wildromantische Litzbachtal zum Fellimännle fuhren, dort bei Kaffee und Kuchen beobachteten, ob Murmeltier und Eichhörnchen sich blicken liessen und mit der Seilbahn auf den Kristberg zum Bergfrühstück gefahren sind. Dies alles bei sehr schönem Wetter. Am Freitag fuhren wir mit dem Car die Silvrettahochalpenstrasse. Es gab einen guten Einblick in die Bergwelt.

Natürlich durfte am Sonntag, nach dem Besuch des Gottesdienstes im Münster die Stadtführung und der Besuch des Heimatmuseums von Schruns nicht fehlen. Unter kundiger Führung des ‘Chefs des Hotels Zimba’ erfuhren wir viel über den Ort und das Leben in Schruns. Die Abende waren gefüllt mit Spielen, Zusammensitzen und Singen.

Es war eine tolle Woche – auch weil alle Teilnehmenden viel zur guten Stimmung beigetragen haben. Alle bisherigen Erholungswochen wurden von Käthi Lamprecht und Wolfram Hechenberger organisiert. Diese Woche war ihre letzte Reise mit den Senioren von Wangen-Brüttisellen. Ein Superteam – immer auch unterstützt von den reformierten und katholischen Seelsorgern – übergibt das Organisieren der Woche in neue Hände. Ein Grund Danke zu sagen für die grosse Arbeit, die die beiden geleistet haben. Es waren immer sehr schöne, wertvolle Wochen.

Die Erholungswochen gehen weiter. Und sie gehen gut weiter, das zeigte sich nur schon daran, dass die Seelsorger beider Kirchen, Severin Hirt und Michael Eismann, einen Teil der Woche dabei waren und sich sehr gut eingebracht haben. Und mit Ruth Oschwald war jene Kirchenpflegerin mit dabei, die nächstes Jahr die Woche mitorganisieren wird.

2023 wird die Woche vom 17.06.-24.06.2023 in Bad Wörishofen stattfinden. Es lohnt sich das Datum vorzumerken.