Neue Corona-Massnahmen: Gottesdienste sind weiterhin möglich und das Sekretariat bleibt besetzt

Die Entwicklung der Corona-Pandemie, vor allem angesichts der neuen Virus-Mutation, ist besorgniserregend. In seiner Sitzung vom Mittwoch, 13. Januar, hat der Bundesrat deshalb eine weitere Verschärfung der Corona-Sicherheitsmassnahmen bis Ende Februar 2021 beschlossen.

Öffentliche Veranstaltungen sind bereits seit dem ersten Teil-Lockdown verboten. Allerdings gibt es weiterhin Ausnahmen, darunter fallen auch die religiösen Veranstaltungen. Es sind also in unserer Pfarrei weiterhin Gottesdienste mit maximal 50 Menschen möglich.

Die Tür des Pfarreisekretariats an der Fadackerstrasse ist zwar verschlossen, aber wir sind von 8.30 bis 11.30 von Montag bis Freitag trotzdem für Sie da! Wenn Sie klingeln, machen wir Ihnen die Türe auf und kümmern uns gerne um Ihr Anliegen.  Selbstverständlich ist das Sekretariat auch telefonisch unter der Nummer 044 833 08 88 erreichbar sowie per E-Mail kirche@kath-dietlikon.ch.

Und das Wichtigste: Bleiben Sie gesund

Hinterlassen Sie einen Kommentar